030 / 323 35 31 | hirthe@osteo-physio.de

Ergotherapie

header_image_low_res

UNSER FREUNDLICHES UND BEST AUSGEBILDETES TEAM FREUT SICH AUF SIE!


Rufen Sie uns gerne an!


physio_logo


osteo_logo


ergo_logo


hirthe_strasse_low_res

Physiotherapie
J. und R. Hirthe GbR

Nestorstr. 54/Ecke Ku’damm
10709 Berlin
1. Etage/Fahrstuhl vorhanden

030 / 323 35 31
030 / 32 70 52 84
hirthe@osteo-physio.de

Montag – Freitag – 8.00 – 20.00 Uhr

INHABER
Renate Hirthe
Joachim Hirthe

Impressum

Ergotherapie ergo_logo

Behandlungen können durchgeführt werden in:

  • unserer Praxis
  • als Hausbesuch
  • in Pflege‐ und Senioreneinrichtungen

Team:

WAS IST ERGOTHERAPIE?

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

(DVE 08/2007)

UNSERE SCHWERPUNKTE

FORMEN DER BEHANDLUNG & ZUSATZANGEBOTE


Formen der Behandlung:

  1. sensomotorisch‐funktionelle Behandlung: Diese Behandlung verbessert die Körperhaltung und ‐bewegung, die Koordination und Geschicklichkeit sowie das Wahrnehmungsvermögen und hilft somit in der Alltagsbewältigung (sensomotorisch = die Körpersinne betreffend, perzeptiv = die Wahrnehmung betreffend).
  2. motorisch‐funktionelle Behandlung: Die Patienten gewinnen an Beweglich‐ und Geschicklichkeit durch Verbesserung der Grob‐ und Feinmotorik, steigern die Belastungsfähigkeit und ihre Ausdauer, indem pathologische Haltungs‐ und Bewegungsmuster abgebaut und Muskelfunktionen aufgebaut werden.
  3. psychisch‐funktionelle Behandlung: Der psychisch belastete Patient wird aktiviert und stabilisiert in seinen kognitiven Funktionen und seiner Kommunikationsfähigkeit, gewinnt an Selbstvertrauen und Autonomie, so dass er in der Lage ist, sich selbst und Situationen besser einzuschätzen, Problemlösungen/‐strategien zu erkennen und kreativ umzusetzen.
  4. Hirnleistungstraining: Das Hirnleistungstraining steigert die Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit bei krankheitsbedingten neuropsychologischen Störungen, die oft mit Gedächtniseinbußen, unzureichender Ausdauer und Reaktionsreduktion einhergehen.

WIE ERHALTE ICH ERGOTHERAPIE?

Ergotherapie ist ein von den gesetzlichen Krankenkassen bezahltes Heilmittel. Grundlage ist eine vom Arzt ausgefüllte „Heilmittelverordnung Nr. 18 – Maßnahmen der Ergotherapie“.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Therapeuten – wir helfen gerne weiter.